• Blog
  • Mindestens viertausend!

    Dieser Text ist im Bulletin der Alternative – Die Grünen Zug vom März 2014 erschienen Man könnte meinen, dass in dem kleinen mitteleuropäischen Alpenland, welches zu den reichsten Ländern der Welt gehört, kaum Tiefstlöhne bezahlt würden. Doch leider ist die Realität eine andere: Rund 9 Prozent aller Beschäftigten in diesem reichen Land, das sind 330‘000 […]

  • Blog
  • Staat soll Abzocker subventionieren?

    „Nicht jeder Lohn kann für eine Familie existenzsichernd sein“, gibt der Boss des Arbeitgeberverbands, Valentin Vogt, im Blick-Interview angesprochen auf die kürzlich von Gewerkschaften und Linken Parteien eingereichte Mindestlohn-Initiative von sich. Und für alle die von ihrem Lohn nicht leben können, bietet er auch gleich den Masterplan: „Wo ausnahmsweise das Haushaltseinkommen nicht ausreicht, gewährleisten Sozialversicherungen […]

  • Blog
  • Solidarität statt Barrikade!

    Kommentar zur Wochendebatte der TagesWoche zur Frage ob Widerstand gegen Asylzentren vertretbar sei. Mehr dazu Rund eine Milliarde Menschen auf unserer Erde hungern. Alle 15 Sekunden erliegt ein Kind dem Hungertod. Infrastruktur und Ressourcen auf unserem Planeten würden ausreichen um fast das Doppelte der Weltbevölkerung zu ernähren.

  • Blog
  • „Taten statt leere Worte“

    Über die Missstände bei der Senevita AG Trotz den handfesten Skandalen bei der Senevita AG konnte ich fast die ganze Woche nur von schönen Worten des Senevita-CEO Werner Müller lesen. Zuletzt in seinem Leserbrief vom 16. Dezember. Dabei sprechen im Moment offenbar alle Fakten gegen ihn und seine Senevita. Mehrere PflegerInnen bezeugen die Missstände bei […]